Verein

Gründung 1946
Die Gründung unseres Turn- und Sportvereins in Hombressen e.V. am 2.2.1946 kam zu einer Zeit, wo ein verlorener Weltkrieg die Menschen in Europa, aber insbesondere in Deutschland in Trauer und Armut stürzten. Menschen brauchten wieder Perspektiven. Dazu gehörte ein zuhause und der Wunsch und die Hoffnung auf Frieden und Freiheit. Dazu gehörte auch wieder ein freiwilliges Miteinander in einem Dorfleben. Und dazu gehörte insbesondere ein Vereinsleben. Aus diesem Verständnis und dieser Hoffnung entstand der TSV!

Sportstätten
Sportplätze
Das Sportgelände des TSV Hombressen besteht aus zwei Fußballplätzen (beides Rasen). Der untere Sportplatz wird hauptsächlich für den Spielbetrieb unserer Mannschaften der SG Hombressen/Udenhausen sowie der Jugendspielgemeinschaft JSG Calden/Grebenstein/Hombressen/Udenhausen genutzt. Der obere Platz dient in der Regel für den Trainingsbetrieb.

Sportplatz in Hombressen

Halle
Die Sporthalle (Landkreis Kassel) liegt direkt angrenzend an unser Clubhaus.
Tagsüber wird die Halle durch Schüler der ortseigenen Grundschule zur Friedenseiche Hombressen genutzt. Ab nachmittags steht die Halle dann unserem TSV zur Verfügung. Die Halle ist gerade in den Wintermonaten immer komplett ausgebucht und wird intensiv genutzt. Durch die vor einigen Jahren geschaffenen Multifunktionsfläche können auch besuchereiche Veranstaltungen in der Halle stattfinden.

Multifunktionsfläche mit Halle

Clubhaus
Unser Clubhaus bietet neben einem schönen Thekenraum auch noch einen Nebenraum mit vielen Sitzgelegenheiten. So können wir diverse Vereinsveranstaltungen in unseren Räumen durchführen, was natürlich sehr angenehm ist. Umkleiden, Dusch- und Waschräume sowie ein Verkaufsraum mit Küchenzeile runden das nette Ambiente ab. Das Clubhaus ist also der ideale Ort für die vielen Fans der SG Hombressen/Udenhausen, um gemeinsam die „Dritte Halbzeit“ nach den Spielen bei dem ein oder anderen kühlen Getränk und guten Gesprächen zu begehen!

Clubhaus/Vereinsheim
Clubhaus